Servomotoren

Das Schweizer Unternehmen Antrimon Group produziert Servomotoren in mehreren Ausführungen. Es handelt sich dabei um spezielle Elektromotoren, bei denen eine Kontrolle der Beschleunigung, der Drehgeschwindigkeit und der Winkelposition der Motorwelle möglich ist. Der Motor ist mit einem Sensor ausgestattet, der die Winkelposition bestimmt. Über eine Regelelektronik (Servoregler) lassen sich die Winkelposition und die Solldrehzahl steuern.

Bürstenbehaftete Servomotoren von Antrimon
Diese DC-Servomotoren sind mit Permanent-Magneten ausgerüstet. Sie leisten bei vergleichsweise kleinen Abmessungen sehr viel und zeichnen sich durch ihre lange Lebensdauer aus. Weitere wichtige Eigenschaften sind die hohe Überlastfähigkeit, das schnelle Ansprechen und die präzise Drehzahlregelung. Letztere ist auch bei niedrigen Drehzahlen und hohen Drehmomenten möglich. Merkmale und Optionen sind:

  • Dauerdrehmoment 0.32 – 15 Nm
  • 4-Pol Tachogenerator integriert (Seltene-Erde-Magnet)
  • unterschiedliche Wicklungstypen
  • Mehrsegment-Kommutator
  • Schutzart IP54
  • mechanische Wellenanpassung und kundenspezifische Wicklungen optional möglich
  • Bremsen, Encoder, Tacho

Bürstenbehaftete Motoren lassen sich mit Schnecken- und Planetengetrieben kombinieren.

Bürstenlose Servomotoren
Hier bietet Antrimon die Modelle Tetra und Tetra Compact an. Diese beiden Serien zeichnen sich durch ein breites Leistungsspektrum aus. Die Motoren können daher als Versionen mit einer niedrigen oder hohen Trägheit bestellt werden. Das dient der Anwendungsvielfalt. Das Baukonzept des Rotorteils hat sich Antrimon patentieren lassen. Es sorgt bei den Brushless-Motoren für optimale Leistungen besonders hinsichtlich der Dynamik bei stabilen Geschwindigkeiten. Produzenten setzen diese Motoren für Positionieranwendungen ein. Die Motoren mit Nenn-Ausgangsleistungen ab 60 Watt bis zu 8 kW garantieren überragende Ergebnisse bei der Prozessverarbeitung, bei Automatikmaschinen, in der Robotik und Aktorik sowie beim Material-Handling. Auch die Brushless-Servomotoren von Antrimon werden auf Wunsch kundenspezifisch konfiguriert. Sie erreichen Drehzahlen bis 5.000 rpm und verfügen über die Isolationsklasse F und die Schutzklasse IP 65 sowie eine UL-Zertifizierung. Das Feedback erfolgt über 2-polige Resolver, Multiturn-Absolutwertgeber (Hiperface) und TTL-Geber.

Antrimon Brushless Servomotoren der Serie Tetra Compact-E
Diese neueste Generation der Brushless-Servomotoren von Antrimon entstanden durch innovative Produktions- und Projektkonzepte. Es handelt sich um ein Paket aus dem Brushless-Motor und seinem Digitalantrieb, das für komplexe Einsatzanforderungen entwickelt wurde. Auf die gewohnt hohen Qualitätsstandards von Antrimon können die Kunden ebenso vertrauen wie auf internationale Zertifizierungen, eine sorgfältige Auswahl von Komponenten und ein breites Leistungsspektrum dieser Motoren. Zu ihren Merkmalen gehören der niedrige Preis in der Standardkonfiguration, Flanschgrössen von 40 bis 180 mm, eine Nennleistung von 50 Watt bis zu 7.5 kW und ein Nenndrehmoment zwischen 0,16 und 48 Nm. Die Servomotoren sind mit einem Absolut- und Inkrementalgeber ausgestattet. Die Serie DUET von Antrimon ermöglicht die Dezentralisierung der Steuerarchitektur. Die Steuer- und Bewegungsfunktionen einer Achse wurden hierfür in den sehr kompakten Motor eingebunden. Es gibt von dieser Serie die beiden Modelle DUET und DUET-FLEXI mit intelligenten Antrieb, der die Anbindung an EtherCAT oder CANopen Netzwerke ermöglicht.

Post A Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *