Uncategorized Archive

Der Einsatz von elektronischen Cheminees in modernen Gewerbegebäuden

Elektronische Kaminöfen sind eine gute Alternative zu herkömmlichen Cheminées. Sie eigenen sich in erster Linie als Dekorationselemente in Wohnräumen. Aber auch für Gewerbegebäude stellen diese Öfen einen Blickfang dar. Erfahren Sie hier mehr über den Einsatz von elektronischen Cheminées in modernen Gewerbegebäuden. Wie echtes Feuer Elektrische Kaminöfen imitieren Feuer, Rauch und Glut. Sie erzeugen

Nachhaltige Investmentfonds: Die nächste Generation der Vermögensverwaltung für eine grünere Welt Nachhaltige Investmentfonds – Eine verantwortungsvolle Anlageoption für Investoren

Die Relevanz nachhaltiger Investitionen hat in den letzten Jahren im Finanzsektor zugenommen. Ein steigender Anteil der Anleger möchte nicht nur eine hohe Rendite erzielen, sondern auch gesellschaftlich und ökologisch einen positiven Beitrag leisten. Dies lässt sich durch nachhaltige Investmentfonds erreichen. Warum nachhaltige Fonds eine aussichtsreiche Investition sind Die Bedeutung nachhaltiger Fonds hat in den

STIHL Bundle HSA 26 + GTA 26: Wie man es effektiv einsetzt

Im Frühjahr beginnt für viele wieder die Gartensaison. In dieser Zeit werden Bäume zurückgeschnitten und Hecken gestutzt. Dafür benötigt man das richtige Werkzeug. Heute dominieren dabei Elektrogeräte. Eine Reihe von nützlichen Gartengeräten findet man im Onlineshop von Toolster.ch. Hier gibt es auch Geräte der Firma STIHL.; STIHL ist ein Industrieunternehmen aus Deutschland. Der Familienbetrieb

Die Zukunft der Wärmepumpentechnologie: Neue Entwicklungen und Innovationen

Der Zeitpunkt um in eine moderne Haustechnik zu investieren könnte kaum besser sein. Auf der einen Seite steigen die Immobilienpreise. Davon profitieren moderne Häuser, die auf dem neuesten Stand der Technik sind, am allermeisten. Auf der anderen Seite macht uns die aktuelle Weltpolitik deutlich, wie wichtig ein effizientes Energiesystem in den eigenen vier Wänden

Post-COVID-Ära: Nachhaltiges Investieren – ein neues Paradigma für Anlagestrategien

COVID-19 beschleunigt den Trend zum nachhaltigen Investieren  Die COVID-19-Pandemie hat die Bedeutung nachhaltiger Investitionen hervorgehoben, da  Anleger zunehmend versuchen, Unternehmen zu unterstützen, die sich an ökologischen,  sozialen und Governance-Grundsätzen (ESG) orientieren. Die Pandemie war ein Weckruf für  Anleger, die erkannt haben, wie wichtig es ist, in Unternehmen zu investieren, die  Nachhaltigkeit, Widerstandsfähigkeit und langfristige Wertschöpfung in den Vordergrund  stellen. In diesem Artikel untersuchen wir das Konzept des nachhaltigen Investierens in der  Post-COVID-Ära und wie es sich zu einem neuen Paradigma für Anlagestrategien entwickelt  hat.  Nachhaltiges Investieren und ESG Faktoren  Nachhaltiges Investieren ist ein Investmentansatz, der ESG-Faktoren bei der Anlageentscheidung berücksichtigt. Es ist eine Art des Investierens, die darauf abzielt, positive finanzielle Erträge zu erzielen und gleichzeitig einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft und die Umwelt zu haben. Nachhaltiges Investieren ist kein neues Konzept, aber es hat in den letzten Jahren erheblich an Dynamik gewonnen. Nach Angaben der Global Sustainable Investment Alliance (GSIA) ist der Markt für nachhaltige Anlagen in den letzten drei Jahren um 15 % gewachsen und macht inzwischen mehr als ein Drittel aller professionell verwalteten Vermögenswerte weltweit aus. Quelle:(https://pixabay.com/images/id-5041623/) Bedeutung von ESG-Faktoren und Klimarisiken im Fokus  Die COVID-19-Pandemie hat die Dynamik in Richtung nachhaltiges Investieren beschleunigt,  da sie die Bedeutung von ESG-Faktoren bei Anlageentscheidungen deutlich gemacht hat. Die  Pandemie hat die mit kurzfristigem Denken verbundenen Risiken und die Notwendigkeit  eines langfristigen Anlagehorizonts aufgezeigt. Sie hat auch deutlich gemacht, wie wichtig es  ist, in Unternehmen zu investieren, die sich an ESG-Prinzipien orientieren, was dazu  beitragen kann, Risiken zu verringern und die Widerstandsfähigkeit zu erhöhen.    Eine der wichtigsten Triebfedern für nachhaltiges Investieren in der Post-COVID-Ära ist das wachsende Bewusstsein für die mit dem Klimawandel verbundenen Risiken. Die Pandemie hat aufgezeigt, dass wir dringend Massnahmen zur Bewältigung der Klimakrise ergreifen müssen. Die Anleger erkennen zunehmend, dass der Klimawandel ein erhebliches Risiko für ihre Investitionen darstellt und dass sie Massnahmen ergreifen müssen, um diese Risiken zu mindern. Nachhaltiges Investieren bietet Anlegern die Möglichkeit, Unternehmen zu unterstützen, die sich an klimabezogenen Zielen orientieren und einen positiven Wandel vorantreiben. Quelle:(https://pixabay.com/images/id-4193109/) Soziale Fragen stehen im Vordergrund   Eine weitere Triebkraft für nachhaltiges Investieren in der Post-COVID-Ära ist das wachsende  Bewusstsein für soziale Fragen. Die Pandemie hat deutlich gemacht, wie wichtig es ist, in  Unternehmen zu investieren, die der Gesundheit und dem Wohlergehen ihrer Mitarbeiter,  Kunden und Gemeinden Priorität einräumen. Sie hat auch die Ungleichheiten in unserer  Gesellschaft und die Notwendigkeit für Unternehmen, sich mit diesen Problemen auseinanderzusetzen, deutlich gemacht. Nachhaltiges Investieren bietet

Guter Schlaf im Hotel – ein Mythos? Nicht mit Hüsler Nest!

Menschen, die zu Hause schlecht schlafen können, werden in einem Hotel kaum ein besseres Schlafergebnis erzielen. Nur wenigen Menschen sind erholsame Nächte vergönnt. Eine Studie besagt, dass etwa jeder Dritte von Schlafproblemen betroffen ist. Das beginnt damit, dass die einen schlecht einschlafen, die anderen nicht durchschlafen können. Dadurch fühlt man sich am nächsten Morgen

Moderne Designerküchen sind ihr Geld wert

Der Schweizer gibt im Schnitt acht- bis zehntausend Franken für seine Küche aus und behält diese für ungefähr 25 Jahre. Auf solch eine lange Lebensdauer relativiert sich der Kaufpreis entsprechend und viele Menschen sind bereit, deutlich mehr zu investieren. Eine moderne Designerküche kann auch gerne 50.000 Franken und mehr kosten. Auf den ersten Blick

Gartenpflege mit EM – Mikroorganismen zunutze machen

Wer einen guten Boden im Garten hat, wird dort auch schöne Pflanzen haben können,- eine gute Bodenqualität ist die optimale Voraussetzung für gesunde Blumen und Pflanzen und auch einen höheren Ertrag z.B. bei Obst und Gemüse. Viele Gärtner setzen dabei auf die sogenannten Effektiven Mikroorganismen, kurz „EM“ genannt.

Nature First – die Natur zuerst, das gilt auch in der Apotheke

Lange bevor Klimaschützer mit freitäglichen Schulstreiks das Klima und die Natur retten wollen, hat in der Schweiz ein Apotheker schon erkannt, dass die Natur vorgeht und seine Apotheke nicht nur „Nature First“ genannt, sondern das „Natur zuerst“ auch zum Handlungsprinzip gemacht. Deswegen sieht man in den Nature-First-Apotheken/Drogerien in Zürich oder Winterthur auch zuerst allerhand

MS Teams mit Secure Teamwork Assessment besser nutzen

In Corona-Zeiten haben viele Unternehmen zum ersten Mal die Microsoft-Software MS Teams kennen gelernt. Oft wurde diese eher schnell als überlegt installiert und eingesetzt. Häufig wenig optimal auf die Umgebung oder Sicherheitsbedürfnisse abgestimmt und oft auch ohne vernünftige Schulung der Nutzer und IT-Verantwortlichen. Andere Unternehmen setzen die Software noch gar nicht ein und wissen